TÜRKISCHER SCHUL-ELTERN VEREIN GAGGENAU und UMGEBUNG e.V
  Arsiv(4)
 
 
 


Merkurschule Yil Sonu Senligi
Senlige renk katan oyun düzeneklerini hazirlayan proje sorumlumuz sayin Metin CAVGA´ya yönetim kurulumuz,üyelerimiz ve ögrencilerimiz adina sonsuz tesekkürlerimizi sunuyoruz.Onun bize ve Gaggenau´ya sundugu bu imkanlar gercekten cok kayda deger ve anlamli.Kendisine bundan sonraki bize sunacagi projelerinde ve hayatinda basarilar diliyoruz.Ayrica bizim zirvede kalmamiz icin kendisine devamli ihtiyacimiz oldugunu belirtmek istiyoruz.

 

Dernegimizden Esnaf
Ziyareti

Okul aile birligimiz, üyelerimizden Hakan AKCA`nin Rastatt´ta acmis oldugu pizza ve döner dükkanina hayirli olsun dileklerinde bulunmak icin bir ziyaret  gerceklestirdi.Okul Aile Birligi baskanimiz Tuncer KURT,Proje sorumlumuz Metin CAVGA ,üyelerimizden Sinan KALKAN ve Türkce ögretmenimiz Gülbey YILMAZ bu ziyarete katildi ve esnaflarimizin her zaman desteklenmesi gerektigini ifade ettiler.Ayrica bu tür özel tesebbüslerin bizler ve devletimiz icin gurur kaynagi oldugunu ifade ettiler.


Yil 2005
Hans-Thoma Schule ögrencilerimle toplu halde.


Cami Ziyareti

22.04.2005 tarihinde Erich Kästner Schule ile Gaggenau Ditib Camisi´ne bir ziyaret gerceklestirmistik.Sadece Alman ögretmenlere yönelik islami ve camimizi tanitma amacli etkinlik cok verimli gecti.
Ayrica ziyaretin ardindan onlara cay ikram edildi.Bu etkinligin gerceklesmesinde emegi gecen Okul Aile Birligimize ve  bu resimleri gönderen okul müdürü Herr Lohe´ye tesekkür ederiz.Özellikle camimizde 4 yil görev yapan Saban DOYDU hocamiza selamlarimizi sunuyoruz.




Ritterspiel und Rauschbrille
Vielfältiges Angebot beim großen Fest der Merkurschule

Erstmals dabei: Der türkische Schulelternverein


Gaggenau-Ottenau (cb). Lebhaftes Treiben herrschte am Freitag beim Schulfest der Merkurschule Ottenau rund um die Merkurhalle. Jede Klasse der Grund- und Hauptschule hatte an dem gemeinsam von Schule und Förderverein organisierten Fest ein Mitmach-Angebot für die Besucher vorbereitet und präsentierte sich mit den verschiedensten Ideen. Die Begrüßung der Gäste übernahm neben Rektor Josef Tritsch und der Schulchor mit fröhlichen und schwungvollen Liedern. Aufgrund des unsicheren Wetters fand das Fest nicht wie geplant auf dem Schulhof, sondern in der Merkurhalle statt. Trotzdem gab es zahlreiche Angebote im Freien, die auch von den Gästen rege genutzt wurden. So nahm erstmals der türkische Schulelternverein Gaggenau teil, der aus Holz selbst gebastelte Spiele aufgebaut hatte. Die vielfältigen und ideenreich gestalteten Angebote fanden großen Zuspruch, vor allem die auf einem Balken ausgetragene Kissenschlacht machte den Kindern sichtlich Spaß.
Für die Vorstellung neuer Sportarten hatte sich die Klasse sieben der Hauptschule entschieden. Hier konnten sich die Gäste beim Bogenschießen oder beim Indiaca-Spiel versuchen. Dabei zeigte sich, dass es gar nicht so einfach ist einen Bogen zu spannen und kontrolliert auf eine Zielscheibe zu schießen. Mit Experimenten rund um Wasser und Luft beschäftigten sich die Klassen eins und zwei, und auch die Gäste konnten eigene Experimente durchführen und sich von den kleinen Forschern interessante Naturgesetze erklären lassen. Einen Sinnesparcours zum Riechen, Sehen, Tasten und Hören hatte Klasse 3a aufgebaut. Lustig ging es bei „Schmexperimente“ zu, wo es hieß verschiedene Säfte durch Probieren zu erkennen. So mancher musste dazu überredet werden, die unbekannten Getränke zu versuchen. Klasse 3b führte das im Unterricht gemeinsam mit einer Theaterpädagogin einstudierte Theaterstück „Ritter Niemand und Ritter Keiner“ auf. Wie schon der Titel andeutet, handelt es sich um eine amüsante Rittergeschichte, die erst nach einigen Verwirrungen rund um Ritter Tunichtgut und das verschwundene Verlobungsessen zu einem Happy End führte.
Interessante Einblicke in alte Schriftarten und Schreibweisen gab Klasse vier. Die Besucher konnten selbst tätig werden und Schreibwerkzeuge von früher, wie etwa Gänsefedern ausprobieren. „Was siehst du“ hieß es bei Klasse sechs, die sich mit dem Thema Strom beschäftigte. Rasant ging es im Fahrradkeller der Grundschule zu. Dort suchte Klasse acht in einem kurvigen Parcour den schnellsten Kettcarfahrer. Im Rahmen des Projektes Suchtprävention hatte Klasse fünf mit Schulsozialarbeiterin Rita Ludäscher ein besonderes Angebot vorbereitet. Durch das Aufsetzen einer „Rauschbrille“ wurden verschiedene Promillegrenzen simuliert und so mancher war überrascht angesichts des dadurch verursachten, eingeschränkten Geh- und Sehvermögens. Um zu zeigen, dass es nicht immer Alkohol sein muss, gab es hier außerdem alkoholfreie Cocktails.
Für die Unterhaltung in der Merkurhalle sorgten Tanzgruppen des türkischen Schulelternvereins mit landestypischen Tänzen sowie die Jugendkapelle des Musikverein „Harmonie“ unter Leitung von Alexander Schmidtke, die ihr beachtliches Leistungsvermögen demonstrierte.


Merkurschule´den Tesekkür
Merkurschule Ottenau                                                        Förderverein Merkurschule Ottenau
76571 Gaggenau-Ottenau                                                 76571 Gaggenau-Ottenau


Türkischer Schul- und Elternverein Gaggenau
76571 Gaggenau
Herr Kurt
Herr Yilmaz
Herr Cavga

Schulfest 2009

Sehr geehrter Herr Kurt,
sehr geehrter Herr Yilmaz,
sehr geehrter Herr Cavga,

unser Schulfest am 19. Juni 2009 ist nun schon wieder seit zwei Wochen vorbei. Aus vielen Rückmeldungen hören wir, dass es ein schönes und erfolgreiches Fest war.
Dazu hat auch die Mitwirkung des Türkischen Schul- und Elternvereins Gaggenau wesentlich beigetragen. Sowohl die kulinarischen Angebote und Tanzeinlagen als auch die unterhaltsamen Spielstationen sind bei unseren Kindern und Gästen sehr gut angekommen.

Für Ihre Mühen und umfangreiche Arbeit möchten wir Ihnen auch im Namen des Fördervereins unserer Merkurschule Ottenau recht herzlich danken.
Bitte geben Sie diesen Dank auch an Ihre vielen fleißigen Helferinnen und Helfer weiter.

Wir würden uns freuen, wenn wir unsere gute Zusammenarbeit auch weiterhin ausbauen und eine erfolgreiche Kooperation miteinander gehen könnten.

Im Anhang haben wir zu Ihrer Verwendung den BNN - Zeitungsbericht vom 22.06.09. Den BT - Bericht kann man leider nicht mehr aus dem Internet herunterladen.

Vielen Dank und freundliche Grüße

gez.  Ilona Saleski-Schmidtke                                                   gez.  Josef Tritsch
Förderverein Merkurschule Ottenau                                         Schulleiter


Merkurschule´de Fest (19.06.09)




Merkurschule´de Fest

19.06.2009 Cuma günü Merkurschule´nin düzenledigi senlik cok görkemli gecti.Özellikle dernegimizin tam kadro orada senlikte yer almasi Alman dostlarimizi cok memnun etti. Projeleriyle gercekten Gaggenau ve cevresine ayri bir cigir acan Metin CAVGA beyin hazirladigi oyun düzenekleri Alman ögrencilere , Türk ögrencilerimize ve onlarin anne ve babalarina unutamayacaklari bir gün yasatti.Bunun yaninda Halk oyunlari  hem kücükler hemde büyükler ekibimiz oradakilere güzel anlar yasatti.Alman ve Türk ögrencilerin yaptiklari Kolbasti göstersi de uyum acisindan görülmeye degerdi.Hanimlarimizin hazirladiklari börek pasta ve tatli cesitleri senlige ayri bir güzellik katti.Merhum üyelerimizden Mustafa ÖZISCI beyin kizi Fazilet ÖZISCI resim sergisi  acti.Babasinin kizi oldugunu gösterdi.Ona basarilar diliyoruz.
           Kültürümüzün önemli bir icecegi olan cay cok güzeldi.Hele Almanlarin cayimizi severek icmeleri gözlerden kacmadi.Cay servisini yapan arkadaslarimiza tesekkür ediyoruz.Bu senligin güzel gecmesinde emegi gecen görünen ve görünmeyen anne, babalara , ögrencilerimize ve zirveyi hedefleyen cok degerli Okul Aile Birligi yönetimimize  tesekkürler ediyoruz.Bu senlige ait reismler en kisa zamanda yüklenecektir.

Esnaflara Kahvalti
04.03.2007 tarihinde cevre esnaflarimiza yönelik diyalog amacli kahvaltiya ait resimler elimize gecmistir.Gönderene cok tesekkür ediyoruz.

Devami resimler bölümünde

Resimlerin devamini resimler bölümünden görebilirsiniz.
 4.Bisiklet Turu

 


Gaggenau Ve Cevresi Türk Okul Aile Birligì`nin
  düzenledigi Bisiklet Turu´na cok büyük katilim oldu.Havanin günesli olmasi katilimi artirdi.Saat 13.30 da Gaggenau Ditib Camii önünde toplanildi.14.00´da tura baslandi.Muggensturm bisiklet yolu takip edildi.Bischweier ile Muggensturm arasinda
Gaggenau Ditib Cami eski baskanlarindan Cemil KURT beyin bahcesinde mola verildi.Muggensturm hayvanat bahcesinde verilen moladan sonra tekrar yola düsülerek cikis yerimize geri ulasildi.Yorgunlugumuz hanimlarimizin ve diger okul aile birligimizin hazirladigi grill,yiyecek ve iceceklerle giderildi.Bundan sonra sira büyük emeklerle hazirlanmis olan oyun düzeneklerinde eglenmeye geldi.Cocuklarimiz tam oynarlarken bir anda bastiran siddetli yagis oyunlari engelledi.Herseye ragmen tur programi ve grill ziyafetinin memnuniyeti veli ve ögrencilerimizin güler yüzlerinden okunuyordu.Bu güzel pazar gününe emegi gecen herkese Gaggenau ve Cevresi Türk Okul Aile Birligi olarak tesekkür ediyoruz ve sizlerle daha nice bunun gibi güzel faaliyetler düzenlemeyi diliyoruz.
(Resimlere resimler bölümünden bakabilirsini
 
  Sitemizin içeriğinden Gaggenau ve Çevresi Türk Okul Aile Birliği sorumludur.Her hakki saklıdır,kopya edilemez  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
gagg.tr.gg